• Bürgermeister-Wohlfarth-Str. 46

    86343 Königsbrunn

  • info@i-quant.de

    08231 60260

  • Mo - Fr
    08.00 - 13.00 & 14.00 - 18.00

    Samstag & Sonntag geschlossen

DAS KÖNNEN SIE ERWARTEN



Unternehmensentwicklung


Die Gründung unseres Unternehmens erfolgte bereits im Jahr 1997. Die Bündel der Kompetenzen dreier Unternehmen mit vielfältigen Erfahrungen am Bau verfolgte von Anfang an das Ziel, Immobilien zu erstellen, die am Ende tatsächlich den Kundenwünschen entsprechen. Die Erfahrung von weit über 34 Jahren und hunderten von „erlebten“ Bauprojekten, vom Eigenheim bis zur Industriegebäuden, fließt hier täglich mit ein.

„Alle am Bau Beteiligten müssen fair behandelt werden.“


Unterschiede


Haben wir nicht gerade in Deutschland eine exzellente Qualität am Bau? Viele Problematiken um Kosten, Qualität und Bauzeiten resultieren insbesondere aus Informations- u. Planungsdefiziten. An den Schnittstellen fühlen sich die Beteiligten tatsächlich eher „abgeschnitten“ denn mit den anderen Beteiligten verzahnt. Ob Privat- oder Gewerbeimmobilie, ob kleines oder großes Bauvolumen, dies ist bei jedem Bauvorhaben zu gewährleisten.


Unsere Kernkompetenzen


Unser Konzept und die Vorteile für alle Beteiligten haben wir in den Rubriken „Bau“ und Immobilien“ näher beschrieben. Bauoptimierung- Anpassung oder Senkung des Kostenrahmens-Auffinden von Ressourcen-Flexibilität für die Zukunft Kostenkontrolle – beste Baustoffe, beste Ausführung, zum optimalen Preis Baukoordination – Zeit ist Geld, gerade am Bau, exakte Bauzeitplanung, Auffinden von Schwachstellen und –auch bei bester Planung – Management von Ausfällen und Problemen Bauüberwachung – Bausicherheit, DIN-gerechte Ausführung…


Der Architekt

  • hat im Wesentlichen die Bausituation und die reinen Baukosten im Blick. Detailfragen oder Sonderwünsche wie Anschlussgebühren, Wunsch nach neuer Küche, Mehrkostenüberwachung fallen nicht in seinem Aufgabenfeld. Er plant, was der Bauherr als Ziel formuliert der Kunde muss dann die Finanzierung des Projektes sicherstellen. Sollten die Kunden Sonderwünsche haben, so sind die Mehrkosten zwar dem Kunden bekannt, aber ob es in die Finanzierung hineinpasst ist ungewiss und muss vom Kunden selbst überwacht werden.
  • hat je nach seiner Erfahrung und Ausrichtung verschiedene Schwerpunkte – von künstlerischen bis hin zu minimalistischen. Welcher Architekt ist nun für welchen Bauherren der Richtige?
  • Hier stellen wir die Brücke zwischen Kunde und Architekturbüro da. Auch wenn der Bauherr schon einen Architekten für sich im Vorfeld ausgewählt hat, so werden wir Budget und die Kundenvorstellungen zusammenbringen.

Der Bauträger
(Generalübernehmer oder Generalunternehmer)

  • hat eine vorgegebene Baubeschreibung und richtet darauf seine Kalkulation aus. Der Bauherr hat keine Möglichkeit, die Baubeschreibung für ihn selbst so anzupassen, dass es noch immer in die Kostenvorstellungen des Bauträgers passt. Sie steht fest.
  • ist durch den Festpreis ist auf eine bestimmte Ausführung des Hauses festgelegt. Spätere Änderungen führen zu einem Aufpreis. Was aus der Sicht einer Firma selbstverständlich richtig ist, bedeutet für den Bauherren Extrakosten, zum Teil in erheblichem Umfang. Dies führt auch meist zu einer Nachfinanzierung.
  • lässt auch das Haftungsrisiko (Gewährleistungen) und die Ausfallzeiten (z.B. Witterungsverhältinisse) in seine Kalkulation mit einfließen. Der Handwerker hat aber sowieso eine gesetzliche Haftungsübernahme. Diese doppelte Absicherung muss letztlich der Bauherr finanzieren, was bedeutet, dass der Bau teurer ist.
  • der ein sehr günstiges Angebot abgibt, wird eher die Qualität am Bau leiden lassen, bevor er keinen Gewinn mehr macht. Ob das zum Nachteil für den Bauherren wird, kann nur anhand einer detaillierten Überprüfung der Baubeschreibung und der Materialauswahl beurteilt werden. Das ist aber selbst für Fachleute keine leichte Aufgabe, weil keine internen Details der Unternehmer vorliegen.
  • Wir zeigen Ihnen auf, wo die Unterschiede liegen. Die Baubeschreibung ist bei uns nicht starr und wird auf Ihr Wohnverhalten angepasst. Dabei achten wir immer auf Ihr Budget.

Der Handwerker

  • ist unabhängig von seiner Spezialisierung auf Qualität bedacht. Jedoch wird er sich immer an seine vertraglichen Zulieferer halten und dies an die Kunden weitergeben. Andere Materialien und deren Vorteile können deshalb nicht weitergegeben werden. Das ist nicht immer ein Vorteil für die Kunden.
  • kann sich nur auf sein Gewerk konzentrieren, hat aber nicht den Gesamtablauf im Blick. Er ist auf die bestmöglichen Arbeitsabläufe und Verzahnung der anderen Gewerke angewiesen.
  • Die Koordinierung zu den anderen Handwerkern fehlt und ist nur durch eine Baubegleitung auszugleichen. Es lohnt in jedem Fall sich von uns einen kostenlosen Rat einzuholen.


Wir sind Ihr Partner


Als Partner der Bauherren sind wir das Bindeglied zu allen am Bau nötigen Behörden und Unternehmen. Um unser Ziel, die Kunden zufrieden zu stellen, auch in Zukunft einhalten zu können, verbessern wir ständig die internen Prozesse. Neue Kooperationspartner aus der Industrie und aus dem Handwerk helfen mit, die geforderten gesetzlichen Auflagen für unsere Bauherren bezahlbarer zu machen. Durch den Einsatz neuartiger Baustoffe und Verarbeitungsverfahren, heben wir uns von Mitbewerbern ab. Unsere Tätigkeiten werden lückenlos in Text, Wort und Bild dokumentiert. Jeder Baufortschritt und die Übereinstimmung mit der Planung kann von den Bauherren nachvollzogen werden. Unsere Kunden können erwarten, dass sie jederzeit professionell betreut werden.

Außerdem: Zufriedene Kunden sind unser bester Werbeträger.