Zu den Firmenleitlinien

 

Über Uns

Lieber Besucher unserer Webseite,

 

vielen Dank für Ihr Interesse. Haben Sie nach einem Bauoptimierer gesucht oder wissen Sie vielleicht gar nicht, was dieser Begriff inhaltlich bedeutet?

Unser Unternehmen ist aus einer einfachen Idee entstanden: „Bauen muss Freude machen“.

Viele Hochglanzbroschüren vermitteln heute diesen Eindruck. Ein Blick auf das Tagesgeschäft am Bau oder das offene Gespräch mit einem Bauherrn zeigen aber die Komplexität und auch die vielfachen Probleme am und rund um „den Bau“.

 

Die Schnittstellen

Haben wir nicht gerade in Deutschland eine exzellente Qualität am Bau? Viele Problematiken um Kosten, Qualität und Bauzeiten resultieren insbesondere aus Informations- und Planungsdefiziten. An diesen Schnittstellen fühlen sich die Beteiligten tatsächlich eher „abgeschnitten“, als mit den anderen Beteiligten verzahnt. Ob es sich um ein Privat- oder um einen Gewerbebau handelt, ob ein kleines oder großes Bauvolumen angesetzt wird, dies ist bei jedem Bauvorhaben zu gewährleisten.

 

Unsere Kernkompetenzen

Unser Konzept und die Vorteile für alle Beteiligten haben wir in den Rubriken „Bau“ und Immobilien“ näher beschrieben.

Bauanalyse

Diese beginnt schon beim ersten kostenlosen Gespräch. Der Wunsch und das Machbare werden miteinander verglichen. Jeder Interessent darf erwarten, dass ihm Fakten vorgelegt werden. Das bedeutet, dass schon im Vorfeld mögliche Fehlerquellen ausgeschlossen werden, die Kosten verursachen könnten. Die Qualität wird durch das Herausfinden von Optimierungen in Prozessabläufen und Materialanpassungen verbessert und spart Geld. Dabei werden die Handwerker finanziell nicht gedrückt, sondern in den Prozess aktiv mit eingebunden. Die ständige Sicht auf die laufenden Energiekosten ist weitsichtig und notwendig. Nur wer die Analyse ganzheitlich sieht, schafft auf die Dauer auch wirklich einen Nutzen für den Bauherrn. Somit ist auch das Nutzungsverhalten des Endnutzers in ein wirtschaftliches Energiekorsett mit eingebunden.

Budgetkontrolle

Hier sind alle Kosten zu betrachten - nicht nur die Baukosten. Somit ist auch eine ständige Überwachung des vorgegebenen Kostenrahmens während der Bauphase nötig. Nur so werden die Ausgaben rechtzeitig im Vorfeld erkannt und das Budget nicht überschritten. Mit der Erfahrung der i-Quant Bauoptimierung GmbH werden die effizientesten Baustoffe mit der wirtschaftlichsten Umsetzung zum optimalen Preis generiert.

Baukoordination

Kennen Sie den Satz? "Zeit ist Geld" Dieser Satz trifft gerade am Bau zu. Um die optimale Koordination zu erreichen ist eine detaillierte Ausschreibung nötig. Sie schützt vor unerwarteten Mehrkosten. Eine exakte Bauzeitenplanung ist das beste Instrumentarium, um Bauverzögerungen zu vermeiden. Das Auffinden von Schwachstellen ist ein ständiger Prozess und hilft mit, dass Probleme zu lösbaren Aufgaben werden. Ein gutes Baumanagement ist ein Muss für jeden Bauherrn und sichert die Einhaltung des kalkulierten Budgets.

Bauüberwachung

Regelmäßige Baustellenbesuche sind bei uns Pflicht. Jede Baustelle wird so behandelt als wäre es unsere Eigene. Nur so wird sichergestellt, dass die vorgeschriebenen und gesetzlichen Normen eingehalten werden. Diese ständigen Überprüfungstermine sichern dem Bauherrn einen hohen Qualitätsstandard und vermeiden langfristige teure Sanierungskosten. Es handelt sich schließlich um ein Bauwerk mit hoher Nachhaltigkeit.

 

Unternehmensentwicklung

Das Unternehmen wurde bereits 1997 gegründet. Die Kompetenzen dreier Unternehmen hatten von Anfang an das Ziel nur Objekte zu erstellen, die tatsächlich am Ende den Kundenwünschen entsprechen. Die vielfältige Erfahrung von weit über 26 Jahren und hunderten von „erlebten“ Bauprojekten, vom Eigenheim bis zur Raffinerie, fließt hier täglich mit ein. Gleichzeitig sollen unsere Kunden erleben, dass Bauen auch Spaß macht.

 

Der Architekt 

Seine Aufgabe ist es, die Wünsche des Bauwilligen zeichnerisch und planerisch so umzusetzen, dass möglichst alle Wünsche mit den Baugesetzen übereinstimmen. Er hat im Wesentlichen nur die Baukosten im Blick. Detailfragen oder Sonderwünsche, wie Anschlussgebühren, Wunsch nach neuer Küche, Mehrkostenüberwachung fallen nicht in sein Aufgabenfeld. Sollten die Kunden Sonderwünsche haben, so sind die Mehrkosten in etwa dem Kunden bekannt, aber ob es in die Finanzierung hineinpasst ist ungewiss.

 

Der Bauträger (Generalübernehmer oder Generalunternehmer)

Sein Festpreis bezieht sich auf die von ihm vorgegebene Planung und von ihm festgelegte Baubeschreibung. Seine Aufgabe ist es, die von ihm selbst gemachten Vorgaben einzuhalten, damit seine eigene Kalkulation passt. Der Bauherr hingegen hat keine Möglichkeit, die richtige Baubeschreibung für ihn selbst herauszufinden. Sie steht im Grunde fest.

Spätere Änderungen führen zu einem Aufpreis. Dies ist aus der Sicht einer Firma, vollkommen richtig. Es bedeutet für den Kunden aber Extrakosten, was auch meist zusätzlich finanziert werden muss.

 

Der Handwerker

Er ist auf sein Gewerk spezialisiert. Er hat oft nicht die Zeit und auch das Wissen, sich mit anderen Handwerkern abzusprechen um einen reibungslosen Bauablauf zu erreichen. Das ist auch nicht seine Aufgabe. Er ist auf die Koordination der Arbeitsabläufe und Verzahnungen zwischen den Gewerken angewiesen.

Kundenwünsche müssen unverzüglich mit den Handwerkern abgesprochen werden, um dem Handwerker die Möglichkeit zu geben dies in seinen Kosten- und Zeitplan einzuarbeiten. Handwerker sind froh, wenn Baukoordinatoren und eine Bauleitung auf der Baustelle als Ansprechpartner zur Verfügung stehen, die sich darum kümmern, dass sie auch ohne Verzögerung arbeiten können.

Wir sind ein Partner unserer Bauherren und kein reiner Auftragnehmer. Am Anfang steht das Budget des Kunden und seine Vorstellungen. Unsere Aufgabe ist es dann, die Wunschvorstellung in das Mögliche umzuwandeln. Der Bauherr kann auch während der Bauphase seine Wünsche weiter äußern. Wir setzen, immer mit dem Blick auf das Gesamtbudget, das Machbare um.

Bereits seit 10 Jahren wurde diese neue Art auch in der Immobilienvermittlung mit Erfolg umgesetzt. Und seit 2011 setzen wir auch beim Bauen und Sanieren auf unser neues Konzept.

Um unser Ziel auch in Zukunft einhalten zu können, verbessern wir ständig die Prozesse. Neue Kooperationspartner aus der Industrie und aus dem Handwerk helfen mit, die geforderten gesetzlichen Auflagen für unsere Bauherren bezahlbarer zu machen – durch neuartige Baustoffe und Verarbeitungsverfahren.

Unsere Tätigkeiten werden lückenlos in Text, Wort und Bild dokumentiert. Jeder Baufortschritt und die Übereinstimmung mit der Planung kann von den Bauherren nachvollzogen werden. Unsere Kunden können erwarten, dass sie jederzeit professionell betreut werden.

Außerdem:
Zufriedene Kunden sind unser bester Werbeträger.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich bei einem kostenlosen Erstgespräch zu informieren. Wir sind dabei in der Lage, Ihre wesentlichen Wünsche zu erfassen und zu überprüfen, ob sie mit Ihren Budgetvorstellungen übereinstimmen.

Ihr

Fritz Wohlfarth

Gründer und Geschäftsführer